BI Website

Sehr geehrte, liebe Mitbürger der Lahnaue, liebe Naturschutz-Freunde!

► Eine Lahnpark- GmbH (die von den Kommunen Wetzlar, Lahnau, Heu­chelheim und Gießen gebildet wird) plant mit unseren Steuergeldern wie auch mit EU-Fördermitteln eine Umwandlung der Lahnaue in ei­nen Lahnpark mit Freizeit- Halligalli und Vermarktung durch gewinn-orientierte Investoren. Außerdem hat sich die Lahnpark- GmbH ausdrücklich eine „Siedlungs-Entwicklung“ und Änderungen in der „Infrastruktur“ vorbehalten!!! · Dies führt zwangsläu­fig zu einer Zerstörung dieser einzigen und einzigartigen Lahnaue mit ebenso erheblichen ver­kehrsbe­dingten Belastungen und Einbußen der Anrainer- Wohngebiete, – sowie zu Lärm- und Umweltbelastungen!

► Die Lahnaue ist jedoch auch das wichtige Hochwasser-Ausdehnungsgebiet der Lahn (direkt nach dem „Schnellabfluss“ der Lahn nach deren seinerzeitigen naturfeindlichen Begradigung westlich von Gießen!). · (Die „Planer“ der Lahnpark- GmbH geben jedoch keine Auskunft darüber, ob die Lahn gegenüber Hochwasser beidseitig durch hohe Dämme gebändigt werden soll, – oder ob die Freizeitpark-Aktivitäten als besondere „Attraktion“ dann im Hoch­wasser stattfinden!)

Dieses Machwerk gegen Natur, Lahnaue und die hier als Anrainer lebenden Menschen hat den erbitterten Widerstand und die Bildung einer Bürgerinitiative „Schützt die Lahnaue“ am 08.09.2012 bewirkt. Ein sehr aktiver Vorstand wird von einem Fachbeirat in thematischen Einzelfragen beratend unterstützt. Inzwischen sind über 600 Mitglieder dieser BI beigetreten und haben sich so gegen dieses Lahnpark-Machwerk ausgesprochen.

Aufgrund zahlreicher Sachgründe haben wir uns entschlossen, am 18.01.2013 die Bürgerinitiative „Schützt die Lahnaue“ als eingetragenen Verein anzumelden. Die Registrierung ist inzwischen erfolgt; ebenso wurde uns die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt erteilt. · Die Satzung steht Ihnen per Mail-Anfrage zur Verfügung, oder wird Ihnen gerne auch auf Anfrage über­sandt.

 

Bitte nehmen Sie den beigefügten Informationsbrief zur Kenntnis, - diese Zerstörung der Lahnaue durch einen Geld gierigen Freizeit-Park muss verhindert werden! · Auch hier wurden Bürger nicht gefragt! Daher: Widerstand gegen Blanko-Scheck-Politiker und ihre Investoren!

► Wir wären dankbar und erfreut, wenn auch Sie sich daher unserer BI als e. V. anschließen würden, wobei Sie keine finanziellen oder sonstigen Verpflichtungen eingehen! · Wir bitten nur: uns mit Ihrem Herzen, Ihrer Charakter­stärke und die Gewinnung von Widerstand-Sympathisanten zu unterstützen.

Bitte nutzen Sie doch dieses beigefügte Formular! Je mehr Mitglieder, desto erfolgreicher unser aller Widerstand!

 

Mit freundlichen Grüßen, im Auftrag des Vorstandes und des Fachbeirates

Erster öffentlicher Protest bei Dorlar am 6.5.2012
Erster öffentlicher Protest bei Dorlar am 6.5.2012
Fahrrad Tour durch den "schönen Lahnpark"- eine Farce!
Fahrrad Tour durch den "schönen Lahnpark"- eine Farce!